Montag, 19. Dezember 2011

Glühweinschnitten

Mmmmmh supergut! Leider war es mir nicht mehr möglich, ein Foto von den kleingeschnittenen Schnitten zu machen. Es sind bloß noch zwei oder so irgendwo tief in einer Keksdose versteckt (vor mir selbst). Aber man kann sich wohl auch so vorstellen, wie in etwa das Ergebnis aussieht (rosa).



Zutaten (fü 1 Blech)
  • 250 g Mehl
  • 250 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Schokoraspel
  • 250 g Puderzucker
  • 1/8 Liter + etwas Glühwein für die Glasur (mind. 5 EL, eher etwas mehr)
  • 100 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.
Butter mit Zucker, Vanillezucker und Eiern schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Schokolade und Glühwein zugeben. Teig auf das Blech streichen und ca. 20 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.
Puderzucker mit etwas Glühwein vermischen, bis eine dickflüssige, streichfähige Masse entsteht. Den Kuchen damit bestreichen. Mit Mandeln bestreuen. Komplett fest werden lassen und dann in kleine Quadrate schneiden.


(Quelle)

Keine Kommentare:

Kommentar posten