Montag, 16. April 2018

Vollkornwaffeln ohne Zucker

Mein Baby isst gerne Waffeln. Ich backe sie mit Vollkornmehl und ohne Zucker im Teig, dafür aber mit Obstmus. Man kann das natürlich selber machen (Banane z.B. eignet sich dafür), ich nehme aber gerne einfach eins der großen Gläschen von dm bio, da sind 190 Gramm drin, passt also genau. Die bevorzugte Sorte ist Trockenpflaume im Apfel. Selbst mir schmecken die Waffeln ohne alles (und ich mag Zucker wirklich, wirklich sehr), aber es schadet natürlich auch nicht, sie noch in Ahornsirup zu dippen.



Vollkornwaffeln ohne Zucker

Zutaten (für 3 bis 4 Erwachsene)
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 190 g Fruchtmus
  • etwas Vanille
  • 125 g weiche Butter

Zubereitung

Wenn die Butter aus dem Kühlschrank kommt, in einem kleinen Topf schmelzen. Sonst zimmerwarm verwenden. Alle Zutaten mit dem Rührgerät vermixen. Je ca. 3 große EL Teig im Waffeleisen zu knusprigen Waffeln ausbacken. Sofort essen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten