Dienstag, 24. März 2009

Gegrilltes Lachsfilet mit Vanillemöhren

Anke weiß, was gut ist. Danke für den Tipp.



Zutaten (für 2)
2 Lachsfilets (oder anderen Fisch)
1 Zwiebel
ca. 500 g Möhren
1 Prise Zucker
1 Vanilleschote
Salz, Pfeffer
etwas Gemüsebrühe
etwas Olivenöl
etwas Butter
Zitronensaft

Zubereitung
Möhren schälen und in schräge Scheiben schneiden (ca. 3 bis 5 mm dick). Zwiebel klein schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, dann Möhre zugeben und ebenfalls kurz dünsten.



Vanilleschote auskratzen und Mark zu den Möhren geben, außerdem eine Prise Zucker und etwas Salz. Dann etwas Gemüsebrühe angießen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Min. schmoren.
Währenddessen Lachsfilet in einer anderen Pfanne in etwas Olivenöl braten (Hautseite zuerst). Lachs mit Zitonensaft, Salz, Pfeffer würzen und mit den Möhren servieren.
Wer mag, macht zum Fisch noch eine Soße aus Weißwein, Sahne, Thymian, Knoblauch. Außerdem als Getränk dringend empfohlen: Ausreichend Weißwein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten