Montag, 24. März 2008

Crème Brûlée

cremebrulee

Zutaten (für sechs kleine Portionen)
40 g Zucker
4 Eigelb
Vanilleschote
375 ml Sahne
125 ml Vollmilch
ca. 20 g brauner Zucker

Zubereitung
Sahne und Milch zusammen zum Kochen bringen und danach etwas abühlen lassen. Vanillemark mit Eigelb und Zucker in einer Schüssel verrühren.
Backofen auf ca. 100°C vorheizen. Sahne nach und nach unter Rühren zum Ei geben. Creme in kleine, flache Förmchen oder sehr kleine Tassen füllen.
Tiefes Backblech oder Bräter mit ein bisschen heißem Wasser füllen und Creme-Förmchen hineinstellen, die ca. zur Hälfte im Wasser stehen sollten.
Creme lange, lange Zeit im Ofen stocken lassen, bis sie nicht mehr flüssig ist. Zwischendurch in den Ofen gucken: Wenn die Creme Blasen wirft, ist die Temperatur zu hoch.
Wenn sie fest zu sein scheint, aus dem Wasserbad nehmen und für ein paar Stunden kaltstellen.

(Direkt) vor dem Essen mit einer dünnen Schicht braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner zu gold-gelbem Karamell brennen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten